Häusliche Gewalt

            

Erst mal ein schönes "Hallo" an alle die mich besuchen...

Ich möchte hier darüber Berichten,wie es ist "Häusliche Gewalt" zu erfahren.Ich selber war bzw.bin davon betroffen und möchte anderen Frauen und Kindern Mut geben sich dagegen zu wehren und dagegen an zu gehen.Ich möchte euch Rat,Hilfe und Unterstützung geben.Ihr dürft mir gerne "Anonym"schreiben und eure Sorgen und Ängste los werden,ich werde auf jeden einzelnen eingehen und jede Frage so gut es geht beantworten.

In Deutschland fliehen jährlich ca.45.000 misshandelte Frauen mit ihren Kindern in Frauenhäuser.Die Mehrzahl der von häuslicher Gewalt betroffenen Frauen hat Kinder,die in einer Situation der Trennung vom Vater bzw. Lebenspartner der Frau in besonderer Weise geschützt und unterstützt werden müssen.

Gewalt ist leider für viele Frauen Alltag : Sie werden durch ihre Partner geschlagen, kontrolliert, gedemütigt und vergewaltigt.Heute ist diese Gewalt zum Glück in unserer Gesellschaft nicht mehr so tabulos wie vor 25 Jahren,und immer mehr Frauen suchen aktiv nach Unterstützung und Hilfe,damit sie sich aus der Gewaltbeziehung lösen können.

Doch es wird in der Öffendlichkeit leicht übersehen,dass die Frauen nicht die einzigen Opfer dieser Gewalt sind : In vielen Fällen haben sie Kinder,und diese Kinder sind mitbetroffen.Auch dann,wenn sie nicht unmittelbar Gewalt erleiden,sondern "nur" Zeugen sind von Gewalthandlungen gegen einen Menschen,von dem sie abhängig sind - nämlich ihrer Mutter. Dieses Erleben kann nicht ohne Folgen für ihre Entwicklung und für die Entwicklung unserer Gesellschaft bleiben.Diese Kinder sind auf besondere Unterstützung angewiesen,und dazu gehört,dass wir ihre besondere Situation und Bedrängnis wahr-und ernst nehmen.

Diese Seite ist als Unterstützung für misshandelte Frauen und Kinder gedacht.Sie müssen aus der Grauzone des Stillhaltens und Schweigens heraustreten können und beginnen,über ihre Situation zu reden.Dazu soll diese Seite Mut machen ! Sie richtet sich gleichzeitig an die anderen Beteiligten am Gewaltgeschehen und an alle,die mit misshandelten Müttern und ihren Kindern in Kontakt kommen.Niemand soll mehr wegsehen können,wenn es um den Schutz von Frauen und Kindern geht,die häusliche Gewalt ausgestzt sind.Ich möchte hier jeden an seine besondere Pflicht erinnern,allen Kindern ein Leben in sicherer Atmosphäre zu ermöglichen.Kinder haben ein Recht darauf,vor allen Formen psychischer Gewalt geschützt zu werden.

 

 


Kostenlose Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!